Manhatten ….I love you !

DSC02494

New York …Manhatten ist eins meiner Lieblingsstädte auf der Welt . Mich faziniert immer wieder die Energie , die Lebendigkeit und auch gerade auf 5 th Avenue die Eleganz der Menschen.

Hier noch ein paar Eindrücke , es sind viele , aber ich hoffe ich zeige was von der Atmosphäre die ich so liebe. Tag wie Nacht.

View Post

Asien – LAOS

P1050837

Eigentlich wollte ich noch ein 1-2 Wochen in Kambodscha bleiben , aber nach einer Busfahrt bei der wir ( meine Mitreisenden und ich ) festgestellt haben ,das wir alle in eine andere Richtung wollen und uns versichert wurde das ist der Bus ! ..dahin wohin jeder von uns will , waren wir alle nach 7 Stunden in Phnom Penh . Also noch neu in den Schuhen einer “ Backpackerin“ ,war ich entmutigt und habe ich mir,  gegen jede von mir selbst  aufgestellte Regel , ein Ticket mit Laos Air  nach Vientiane gekauft .Für mich,  auf meiner Reise , die Stadt mit den unfreundlichsten Menschen , eine  Stadt für die das Wort unwirtlich hätte erfunden werden müssen. Ich hatte mir vorgenommen 8 Tage zu bleiben , mein Hotel für die Zeit gebucht , was ich von da an nie wieder gemacht habe. ! Nacht buchen und mehre optionieren , ist besser. Nie mehr habe ich es so schwer gefunden, Kontakt zu bekommen , die Tuk TUk Fahrer waren  frech und teuer . Ein Fenomen , das Sie lieber kein Geld verdienen , als mit sich handeln zu lassen.  Also gibt es nur ein paar Fotos .

View Post

Asien in 4 Monaten

Kambodscha

The Kings swimmingpool .   Kambodscha

Im Januar 2011 bin ich nach Kambodscha , Laos , Vietnam und Indonesien gereist . 4 Monate 4 Länder .  Ich wollte Abstand von zu Hause haben , Abstand von dem was man tut und was man nicht tut in der Kultur,  in der ich aufgewachsen bin . Ich wollte eine gewisse Freiheit ,auf mich selber zu schauen.  Antworten auf Fragen finden  wie , wer bin ich , wo will ich hin und was will ich mit dem Rest meines Lebens anfangen . Allein , so nah an den Menschen wie möglich und mit einem sehr kleinen Budget  , das war der Plan. Ohne große Vorbereitungen ,  gab es ein Ziel , Angkor Wat , die “ vergessene Stadt“ in Kambodscha . Als Kind hatte ich Bilder gesehen und ich wusste ,eines Tages werde ich  das sehen.  Welcher Zeitpunkt kann besser sein , als wenn einem das Leben gerade aus der Hand gleitet. Nach 30 Jahren Beziehung wußte ich , wenn ich zurück komme , werde ich nicht nur unser Haus verkaufen müssen , sondern mir wird auch eine Scheidung ins Haus stehen.Doch vorher  wollte ich wissen wer ist Jeanette , wer ist die Person , die Mutter war ,Ehefrau , Beraterin und Freundin ? Was würde mir, allein mit mir, begegnen ? Was ist übrig von dem Mädchen, von den Träumen , von der Person ? Wie fühlt sich die FRAU an ,allein mit sich ,  nach Jahrzehnten .

Habe ich alle Antworten erhalten . JA ! Aber andere , als ich dachte . Ich habe rausgefunden , das ich überall zurecht komme , das ich Menschen liebe . Das ich vor fast nichts Angst habe. Das ich liebevoller mit mir umgehen werde , das ich weder über MICH noch andere Menschen urteilen will . Ständig leben wir in der Angst uns selbst nicht gerecht zu werden und was jemand über uns denken ( urteilen ) könnte.

Es ist nicht wichtig was morgen ist . JETZT , hier ist der Moment zu leben und es auch zu geniessen. Was ich in diesem Moment mache und  denke bestimmt meine Zukunft .

Ich wurde auf meiner Reise respektvoll und mit Achtsamkeit behandelt. Die Menschen die ich traf , waren herzlich und sie lachten gerne ,auch wenn Sie manchmal nicht wissen , ob genug Reis für den Abend da sein wird.

********************************************************************************************

January 2011 i traveled to Cambodia , Laos , Vietnam and Indonesia. 4 month 4 countrys. I needed to go away from  , the do`s and dont´s of the  culture i grew up in . I wanted to get as close to the people in these countrys  as i could get , on a low budged . That was the plan. I wanted to find answers to these questions : „Who i am , where will i go and what would i like to do, with the rest of my life?  „As a girl ,i had seen pictures of Angkor Wat and i had allways dreamed of going there , one day. When your whole life is falling apart , thats the time to go.  After a 30 year long relationship,  i knew i had to put my house on the market , there would be a divorce . But before that, i wanted to find out ,what kind of person had i become , after beeing a mother , a wife, an  adviser  and a  friend  . Who is Jeanette , what is  left of the  girl , her dreams . What would it feel like ,being alone with myself , would i like ,what i would find ?  Did i get all the answers ? YES! But diffenrently.  I found that i will get along everywhere ,that i love people. That i am not afraid of many things , that i would be more careful with myself , more loving. That judging  me or other people is unnecessary , it does nobody good. It hurts us and people that we  normaly dont even know.The future is not important , its this  moment , right now, where we creating the future . If we dont concentrate , we might do something, that will hurt us tomorrow. People in Asia treated me with respect and have been attentiv. They like to laugh , even so they dont know, if there be rice enough on the table , in the evening.

View Post